Vorteile des Bioplastiks

Bio Bros Allgemein

Was sind eigentlich die Vorteile von Bioplastik gegenüber von herkömmlichen Plastik? Das wollen wir in diesem Blog einmal erläutern.

TECHNOLOGISCH KOMPATIBEL

Biokunststoffe brauchen keine eigenen Maschinen! Sie können mit herkömmlichen Technologien im Gegensatz zum Plastik erzeugt werden. Das hält Investitionen im Rahmen und ermöglicht viel Flexibilität.

RESSOURCENSCHONEND

Erdöl wird immer knapper und teurer. Nachwachsende Rohstoffe dagegen sind unerschöpflich. Sie gedeihen relativ schnell und in der Nähe, was gleichermaßen ökologische, logistische und finanzielle Vorteile bringt.

KOMPOSTIERBAR

Je nach Produktionsvolumen, Witterung, Temperatur und Bakterienanzahl verrottet Bio-Kunststoff innerhalb von ein paar Tagen bis zu wenigen Jahren. Bei herkömmlich hergestellten Plastikartikeln – etwa PET-Flaschen – dauert dieser Prozess viereinhalb Jahrhunderte!



KLIMAFREUNDLICH

Ein großes Plus biobasierter Kunststoffe: Sie schonen das Klima. Berücksichtigt man Faktoren wie das Material, die Anwendung und die Lebensdauer des Produkts werden nach Angaben des Verbands European Bioplastics bei ihrer Produktion zwischen 30 und 70 Prozent weniger CO2 ausgestoßen.

RECYCLINGFÄHIG

Der Wert eines Produktes steigt nicht zuletzt mit der Anzahl an Lebenszyklen, die es durchlaufen kann. Biobasierte Kunststoffe machen diesbezüglich eine gute Figur. Denn zusätzlich zu ihrer nachhaltigen Verfasstheit sind sie exzellent wiederverwertbar – ohne dabei höhere Energie zu benötigen als fossile Produkte. (Auf das Thema recycling kommen wir aber noch einmal in einem anderen Blog zu sprechen)

LOKAL AUFGESTELLT

Die Grundstoffe für Bioplastik stammen nicht etwa von arabischen oder texanischen Ölfeldern, sondern wachsen häufig gleich in der Nachbarschaft. Und das bringt mehr, als nur kurze Transportwege. Es bietet darüber hinaus Landwirten alternative Einnahmequellen, die unter einem Europa der Überproduktion und brach liegenden Feldern leiden.